Apopo HeroRats – Spendenmarathon Teil 5

Logo Apopo HeroRats

Teil 5 meines Spendenmarathons

Der fünfte und letzte Teil meines Spendenmarathons ist so ein bisschen der Exot unter den Organisationen/Projekten. Und irgendwie auch der coolste…

Bei den Apopo HeroRats geht es darum, Riesenhamsterratten zu Lebensrettern auszubilden. Die trainierten Tiere werden entweder dazu eingesetzt, Landminen zu erschnüffeln, so dass diese dann entschärft oder kontrolliert gesprengt werden können. Oder aber sie erschnüffeln Tuberkulose, lange bevor die Krankheit anderweitig erkannt werden kann.

Aufmerksam geworden bin ich auf Apopo vor einigen Jahren im Fernsehen. Damals ging es noch rein um die Räumung von Landminen. Das fand ich damals schon total super. Zu der Zeit hatte ich selbst noch Farbratten als Haustiere. Ich habe das immer mal wieder verfolgt und dann auch die Homepage und den Twitter-Account (https://twitter.com/HeroRATs) gefunden.

Ausschlaggebend, die Organisation zu unterstützen, war dieser Tweet

Die Leistung fand ich unheimlich beeindruckend! Und als ich dann auf der Homepage sah, dass man nicht nur einfach spenden, sondern auch eine virtuelle HeroRat adoptieren kann, habe ich genau das getan. Und so wurde am 17.09.2015 Ömmes „geboren“ 🙂 Und so ähnlich sieht er mal aus:

Bild einer Riesenhamsterratte beim Minenerschnüffeln

Bei den virtuellen Adoptionen spendet man einen jährlichen Betrag, bekommt ein PDF Zertifikat und regelmäßig einen Newsletter, der einem am Leben und Training der eigenen HeroRat teilhaben lässt. Und irgendwann kann man sich entscheiden, ob der kleine Racker Minen oder Tuberkulose erschnüffeln lernen soll. Ich habe mich für das Minenräumen entschlossen, denn mir erscheint es wichtiger, dass sich Menschen in den betroffenen Gebieten wieder gefahrlos bewegen und das Land bestellen können.

Und um nochmal darauf zurückzukommen, dass ich das hier für das coolste Projekt halte: ich habe mir sogar ein Shirt im Apopo Store bei Fabrily bestellt:

Ich im Apopo T-Shirt

Go… where others fear to tread

Ich fände es also mehr als super, wenn sich auch genügend Leute finden, die ebenfalls 20€ spenden. Für die HeroRats würde ich unheimlich gerne noch was drauflegen.

Bisher im Spendenmarathon erschienen:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: